Idee / Idea - wirsinda

August 2016

  1. Wir sind eine Gruppe von Menschen, die Asylsuchenden im Alltag beistehen. Wir begegnen Asylsuchenden als individuellen Menschen mit je eigener Geschichte und möchten sie auf ihrem Weg bei der Ankunft in unserer Gesellschaft unterstützen und begleiten.
  2. We are a group who seeks to assist people seeking asylum, in concerns of their everyday life. We view asylum seekers as individuals, everyone coming with her or his own story. We want to walk with them on their way as they arrive in our society and support them where needed.

  3. Wir sind weder Integrationsprofis noch eine offizielle Asylanlaufstelle. Wir wollen Menschen aus fremden Kulturen menschlich begegnen und für sie eine Brücke sein.
  4. We are no specialists in integration, nor are we an official asylum coordination office. We want to meet with people from other cultures in a personal way, encounter them on the ground of our common humanity, and be a bridge for them.

  5. Wir wollen sie bestärken und ermutigen, indem wir ihnen zuhören und sie mit kleinen Hilfestellungen bei Alltagsproblemen unterstützen.
  6. We seek to strengthen and encourage by listening to them and offer some support as they encounter the common problems of everyday life.

  7. Wir wollen ein Ort sein, wo sie ihr Herz ausschütten können, ohne dass wir das Gehörte kommentieren. Ein Ort, an dem sie ein Gegenüber haben, an dem sie Beziehungen knüpfen können.
  8. We also want to be a place where they can pour out their heart, without us needing to comment on what we hear. A place that offers a vis-à-vis to start building new relationships.

  9. Wir wollen ein Ort sein, wo sie ihre Ideen einbringen können und diese weiter verfolgt werden können.
  10. We seek to be a place to which they can contribute with their own ideas, where these ideas can be developed and furthered.

  11. Wir wollen ein Ort sein, wo auch Menschen aus anderen Ländern mit ihrem Wissen den neu Angekommenen beistehen können. Sie kennen und verstehen die Anfangsschwierigkeiten am besten.
  12. We want to be a place where people that have come from other countries can assist those newly arriving. They often have better knowledge and know best the difficulties newcomers encounter in our country.


Karte wirsinda

wirsinda - © Beat Loosli