Leitbild

Wir sind eine evangelische Freikirche innerhalb der weltweiten Kirche Christi und sind Teil der schweizerischen Mennonitengemeinden (Alttäufer), die seit der Zeit der Reformation (16. Jahrhundert) bestehen.

Wir sind Christinnen und Christen mit Stärken und Schwächen. In unserer Geschichte haben wir erfahren, dass Gott zu uns steht und uns immer wieder durchhilft.

Wir glauben, dass Gott in Jesus Christus zu uns Menschen kam und sich darin sein Wesen am deutlichsten zeigt: Seine Liebe zu den Menschen, seine Bereitschaft zur Vergebung von Schuld, sein Wille zu Frieden und Gerechtigkeit.

Wir stützen uns auf die Bibel, die uns die Geschichte und den Plan Gottes mit den Menschen erzählt. Sie ist für uns Autorität und Massstab, denn in ihr erfahren wir Gottes lebendige Anrede.

Wir sind eine Gemeinschaft von Frauen, Männern und Kindern. Offene, familiäre Atmosphäre soll Raum für Geborgenheit und Begegnung schaffen.

Wir wollen gemeinsam unsere Gaben entdecken und einsetzen. Für den Bau der Gemeinde sind wir alle mitverantwortlich.

Wir leben und erleben Gemeinde, indem wir in Gottesdiensten und Kleingruppen feiern, beten und die Bibel lesen.

Wir bezeugen mit der Glaubenstaufe, dass Jesus Christus uns mit Gott versöhnt hat und wir unser Leben nach ihm ausrichten wollen.

Die Not der Menschen macht uns betroffen, denn Gott will das ganzheitliche Wohl aller. Wir sind herausgefordert, uns für Versöhnung mit Gott und den Menschen, für Gewaltlosigkeit, Gerechtigkeit und Bewahrung der Schöpfung einzusetzen. Jesus Christus ermöglicht uns die Liebe zu allen Menschen und gibt uns eine Perspektive der Hoffnung.

Verabschiedet 14. März 1997